Release 3.0: Allegro Network Multimeter mit neuem Betriebssystem

Das neu integrierte RTCP-Protokoll zum Release 3.0

Major Update: Allegro Network Multimeter mit neuem Betriebssystem 3.0 und zusätzlichen VoIP-Informationen

Leipzig, 10.09.2020 - Mit Release 3.0 liefert Allegro Packets ein grundlegendes System-Update für alle Allegro Network Multimeter. Die neue Firmware sorgt für die Modernisierung des Betriebssystems und die zukünftige Unterstützung neuer CPU-Architekturen. Zum weiteren Highlight gehört die noch umfangreichere Darstellung der VoIP- und DNS-Messinformationen. Im Webcast am 16.09.2020 stellt Geschäftsführer Klaus Degner das Release 3.0 vor.

Die intelligenten Messalgorithmen der Allegro Network Multimeter ermöglichen eine effiziente und detaillierte Analyse des Netzwerkverkehrs von 1 bis 100 GBit/s. Dazu gehört die übersichtliche Darstellung der Daten anhand der Layer 2-7 über das Webinterface.

Um eine noch eingehendere VoIP-Analyse durchzuführen, stellt das neu integrierte RTCP-Protokoll zusammen mit dem SIP- und RTP-Modul weitere Daten zur Verfügung. Das RTCP-Protokoll liefert zusätzlich eigene Berichte über Paketverlust und Jitter. Für jeden Anruf ist nun zudem eine Detailseite mit Informationen zur Audioqualität verfügbar. Die Systemleistung bei der Verarbeitung großer Mengen von RTP-Verkehr sowie die Berechnung des MOS-Wertes wurden verbessert. Um die Leistung des SIP-Moduls zu steigern, lassen sich bestimmte RTP-Messungen deaktivieren.

Das DNS-Modul stellt deutlich umfangreichere Informationen über Server und Verbindung dar. Der neue Reiter “DNS-Server” listet für jede DNS-Verbindung alle bekannten Namen, Anfragen, Antworten und deren Zeiten.

Die aktuelle Software-Version 3.0 der Allegro Network Multimeter steht ab sofort zum Download bereit.

Weitere neue Features und Erweiterungen

  • Die Allegro Network Multimeter verfügen nun über eine Deduplizierungsfunktion. Diese ermöglicht es, über den NIC-Filter doppelte Pakete von der Analyse und Erfassung auszuschließen und aufzuzeichnen. Ein gängiges Problem von Fehlinformationen durch duplizierte Pakete ist mit der Deduplizierungfunktion eliminiert.
  • Ein neues Feature erlaubt den direkten Download gesplitteter Pcaps als Zip-Archiv. Durch Kompression und einstellbare Dateigrößen ist die Nutzung großer Aufzeichnungen deutlich einfacher.
  • Das Messtool kann ab jetzt VNTag-Pakete aufzeichnen, VXLAN unterstützen und die ERSPAN-Verbindungen besser verarbeiten.
  • Die Allegro Network Multimeter messen nun verlorene TCP-Datensegmente, die z. B. an einem Mirror-Port eines Switches verloren gingen und können anhand der Sequenznummern die Verlustmenge ausgeben.
  • Die Datenträger-Ansicht wurde durch eine Verzeichnisstruktur und Upload-Möglichkeiten erweitert, um die Offline-Analyse flexibler zu gestalten.
  • Eine automatische Systemupdate-Suche wurde hinzugefügt.

Eine detaillierte Beschreibung aller neuen Features, Verbesserungen und erfolgten Fehlerbehebungen, die „Release Notes 3.0.0“, erhalten alle Kunden von Allegro Packets per E-Mail zugesandt.

 

Neues Feature: Deduplizierungsfunktion (Bildquelle: Allegro Packets GmbH)

 

Klaus Degner, Geschäftsführer von Allegro Packets, stellt Kunden und anderen Interessierten die neuen Features im Webcast vor: am 16.09.2020 um 10 Uhr (CEST) (https://www.gotomeet.me/AllegroPackets/release-30-webcast-de).

Klaus Degner betont die technische Weiterentwicklung des Betriebssystems und der Allegro Network Multimeter: "Mit dem System 3.0 unterstützen wir zukünftige Hardware-Generationen. Die Spitzentechnologie von Allegro Packets bleibt mit der einzigartigen Software in Kombination mit der leistungsstarken Hardware federführend. Die Analysegeräte können nun auf neue Prozessoren und auf bis zu 8x mehr Arbeitsspeicher für die Verarbeitung der Messdaten zurückgreifen."

Die auf Netzwerkanalyse optimierten Allegro Network Multimeter erlauben mit dem Update 3.0 ein noch umfassenderes Troubleshooting. Die Softwareaktualisierung steht für alle Allegro Packets-Messgeräte sowie die Virtual Edition gleichermaßen zur Verfügung.

---------------

Logo von Allegro Packets: JPG

Zurück

Nachricht 2 von 38