Produktlaunch der Allegro Network Multimeter x300 Serie

Allegro Packets stellt neue Allegro x300 Serie vor

Produkt-Highlight 2020: Vorstellung der Allegro Network Multimeter x300 Serie

Leipzig, 18.06.2020 – Allegro Packets erweitert seine Produktfamilie um High-End Appliances mit nur einer Höheneinheit: dem Allegro Network Multimeter 1300, 3300 und 5300.

Allegro Packets, der führende Spezialist für Netzwerkmessung und Netzwerkanalyse, stellt portable und stationäre Analyzer für alle Netzwerkgrößen zur Verfügung. Aufgrund großer Kundennachfrage wurde die x300 Serie entwickelt, die sich zwischen der mobilen Serie Allegro x000 und der 4U-Serie Allegro x500 positioniert.

Die x300 Serie verfügt über leistungsstarke Hardware-Eigenschaften, die beim Allegro 5300 eine Analyserate von bis zu 100 GBit/s ermöglichen. Bei der x300 Serie können 10 HDD Slots mit SATA Festplatten für die Paket-Speicherung bestückt werden, zwei davon mit U.2 SSDs, die jeweils bis zu 20 GBit/s Nutzlast verarbeiten. Auf der Rückseite befinden sich drei Expansion Slots, um weitere Netzwerkanschlüsse zu integrieren. Die In-Memory-Datenbank kann mit 4 TB bis zu 8-mal größer als beim Allegro x000 dimensioniert werden. Alle Allegro Network Multimeter sind auf die Analyse, das Monitoring und die Fehlersuche optimiert. Sie laufen mit der gleichen Firmware, deren Analyse-Module über ein benutzerfreundliches Webinterface zur Verfügung gestellt werden.

Die von Allegro Packets entwickelten Allegro Network Multimeter gehören zu den weltweit modernsten Werkzeugen für Fehlersuche und Netzwerkanalyse. Wie die anderen Allegro Network Multimeter liefert auch die x300 Serie Echtzeitstatistiken und selektive Paketfilterung über die Layer 2 – 7 in Echtzeit und im Historienmodus. Das Webinterface bietet sowohl umfassende Übersichten als auch detaillierte Statistiken (z. B. IP-, MAC-Adressen, VLANs, QoS, L7-Protokolle und Voice over IP). Im Gegensatz zu anderen Debuggern handelt es sich bei den Allegro Network Multimetern um tatsächliche Echtzeit-Messgeräte, die bis zu 100 G-Verbindungen in Echtzeit überwachen und Fehler sekundenschnell erkennen lassen.

„Die Allegro x300 Serie ermöglicht hohe Speicherkapazität und enorme Performance bei gleichzeitig geringem Platzbedarf im Rack“, kommentiert Klaus Degner, Geschäftsführer und Produktmanager von Allegro Packets, die Erweiterung des Produktportfolios. „Mit Merkmalen wie zwei U.2 SSDs und redundanten Netzteilen haben wir Kundenanforderungen leistungsstark umgesetzt.“

Visuelle Eindrücke erhalten Sie im Produktvideo.

Highlights der Allegro x300 Serie in der Zusammenfassung

  • 1U mit redundantem Netzteil
  • 64 - 4096 GB In-Memory-Datenbank
  • 10 x 2.5 SATA (davon zwei U.2 NVMe), Hot-Swap fähig
  • 3 Erweiterungssteckplätze für Interfaces von 1 GBit/s bis 100 GBit/s
  • Ringspeicher mit JBODs um Petabytes erweiterbar

Die Allegro x300 Serie ist ab heute über das Reseller-Netz (Partner) in den aufgeführten Varianten erhältlich.

Unterschiede der Allegro x300 Serie im Detail

Analyserate
Allegro Network Multimeter 1300 bis zu 10 GBit/s
Allegro Network Multimeter 3300 bis zu 40 GBit/s
Allegro Network Multimeter 5300 bis zu 100 GBit/s

Capture Rate
Allegro Network Multimeter 1300 bis zu 20 GBit/s
Allegro Network Multimeter 3300 / 5300 bis zu 40 GBit/s

 

---------------

Download der Pressemitteilung als PDF

Download Logo als JPG

Zurück

Nachricht 3 von 37