Release 3.2: Erweiterung des Dashboards und der Ereignis-Funktion

Allegro Packets veröffentlicht Release 3.2 mit ausgebautem individuellen Dashboard

Mit dem Release 3.2 baut Allegro Packets das individuelle Dashboard und die Ereignisfunktion der Allegro Network Multimeter weiter aus

Leipzig, 06.05.2021 – Allegro Packets, der marktführende Hersteller für Netzwerkmess- und Fehlererkennungstechnik, veröffentlicht ein neues Firmware-Update. Das Release 3.2 steht ab sofort für alle Allegro Network Multimeter-Modelle zur Verfügung. Damit führen Nutzer ein noch problemorientierteres und individuelleres Netzwerk-Troubleshooting durch. Zu den Highlights des Firmware-Updates gehören Erweiterungen in den benutzerdefinierten Dashboards und ein umfangreicher Ausbau der Ereignisfunktion.

Das Allegro Network Multimeter der Firma Allegro Packets ist ein Messinstrument für detaillierte Analysen des Netzwerkverkehrs von 1 bis 200 Gigabit pro Sekunde. Allegro Packets arbeitet kontinuierlich an neuen Features und Verbesserungen für die Allegro-Appliances und bietet Anwendern damit eine einfache und schnelle Netzwerk-Fehlersuche. Mit dem Release 3.2 rollt das deutsche Unternehmen ein Firmware-Update mit vielen neuen Funktionen aus.

Neben Features wie der Ereignisfunktion mit regelbasiertem Mechanismus und Syslog-Unterstützung können Anwender der Allegro-Appliances jetzt einen öffentlichen Zugriff auf eine begrenzte Anzahl von Statistiken ermöglichen. Das neue Multicast-Gruppen-Widget für das benutzerdefinierte Dashboard zeigt Statistiken pro Gruppe an, während das QoS-Widget Statistiken pro Klasse darstellt. Die Widgets wurden außerdem um Statistiken pro VLAN, für Jitter, Paketverluste, Antwortzeiten und -codes, Länderstatistiken, Retransmissions u.v.m. erweitert. Des Weiteren wurden Konfigurationswerkzeuge zum Bearbeiten von LAN- und WiFi-Einstellungen direkt an der Appliance sowie eine Offline-Kopie des Allegro Produkt-Wiki hinzugefügt. Seit dem neuen Update gibt es eine TACACS+-Unterstützung als zusätzliche Quelle für die Benutzerverwaltung und ein neues Capture Feature 'regexp'. Mit diesem können reguläre Ausdrücke zum Filtern von Paketen verwendet werden.

Mehr Details zum Release 3.2 erhalten Nutzer im Webcast (Video Link) von Produktmanager und Geschäftsführer Klaus Degner. "Das Release 3.2 basiert vorrangig auf Feature-Wünschen unserer Kunden", sagt Klaus Degner. "Wir sind stolz, dass wir gemeinsam an unseren Allegro-Geräten arbeiten und deshalb ein Produkt anbieten, welches immer den Markt- und Kundenanforderungen entspricht."

 

Das Firmware-Update 3.2 bietet Verbesserungen, neue Features und Bug fixes für alle Messgeräte von Allegro Packets gleichermaßen und steht allen Kunden ab sofort als Download zur Verfügung. Allegro Packets sendet allen Kunden eine detaillierte Beschreibung in den Release Notes per E-Mail zu.

---------------

Logo von Allegro Packets: JPG

Zurück

Nachricht 3 von 44