Success-Story ITsicher.NET

"Der neue Alleskönner unter den Netzwerkanalyzern"

Wie das Allegro Network Multimeter die Netzwerkanalyse des Systemhaus ITsicher.NET auf eine neue Ebene hebt

Das Systemhaus ITsicher.NET hat mit der Hilfe des Allegro Network Multimeter kurzerhand einen Fehler im Netzwerk einer großen Behörde identifizieren und schnell beheben können. Wir sprechen heute mit dem Chef von ITsicher.NET, Rainer Sollinger.

Herr Sollinger, Sie haben unser Netzwerk-Troubleshooting-Tool, das Allegro Network Multimeter, im Einsatz. In welchen Situationen hilft es Ihnen und Ihren Mitarbeitern bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben?

Wir nutzen Ihr Gerät jetzt standardmäßig bei all unseren Kunden und integrieren es in unsere Arbeitsabläufe. Die Paketanalyse wird dadurch erheblich vereinfacht. Wir haben es oft mit gewachsenen EDV-Systemen zu tun. Da können wir das Multimeter gut einsetzen, um schnell einen Überblick zu erhalten. Abgesehen davon war uns Ihr System vor allem bei einem großen Problemfall zu Hilfe.

Logo ITsicher.net

Um welche Art von Netzwerkproblemen handelte es sich bei dieser Krisensituation?

In diesem Fall lag uns ein Netzwerkfehler in einer großen Behörde vor. Es gab dort auffällig hohen Traffic, auch außerhalb der Geschäftszeiten. Ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko.

Unser bisheriges Equipment stieß hier an seine Grenzen. Uns lagen zwar ähnliche Analyseergebnisse vor, konnten diese aber nicht bzw. nur mit großem Aufwand verifizieren. Nachdem wir das Netzwerk mit dem Allegro Network Multimeter analysiert hatten, war die Fehlerquelle schnell ersichtlich. Es handelte sich um defekte Ports eines Cisco-Switchs. Mit Ihrem Systems und der weiteren Detailanalyse mit Wireshark konnten wir sehr schnell verifizieren, dass wir es mit zu kleinen Paketen zu tun hatten. Mit einem anderen System hätten wir das so nicht lösen können.

 

Haben Sie darüber hinaus bestimmte Features unseres Systems in Gebrauch, die besonders nützlich für Sie sind?

Ja, die habe ich. Meiner Meinung nach gibt es kein vergleichbares Tool auf dem Markt, mit dem ich ohne große Nachforschungen Informationen über die SMB-Version erhalte. Bei dem genannten Problem im behördlichen Umfeld war das nämlich der Fall. Die SMB-Version war uralt.

Vorteile im Überblick

  • Einfache Paketanalyse
  • Fehlerquelle schnell ersichtlich
  • SMB-Version sofort einsehbar
  • Ohne Einarbeitungszeit nutzbar
  • unmittelbare Aufgliederung der spezifischen Protokolle

Allegro Network Multimeter

Danke für die Blumen :-) Auf Ihren Input hin haben wir das sogenannte Samba-Feature ja entwickelt und nun standardmäßig in unser Tool integriert.

Ja, das macht natürlich Spaß, so direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung einer solchen Appliance ausüben zu können. Dieses Feature ist uns in der Tat sehr wichtig, da hier unser Hauptaugenmerk liegt. Wir konnten es schon einige Male gezielt einsetzen, um die SMB-Versionen unserer Kunden zu eruieren. Die Informationen sind sofort ersichtlich. Einfach anschließen, auf „Freigabe“ klicken, und schon sehe ich die gewünschten Infos.

 

Mit welchem Aufwand ist denn die Einarbeitung in das Allegro Network Multimeter verbunden?

Also bei uns arbeiten vier Analysten damit. Anhand der mitgelieferten Schnellanleitung war die erste Einarbeitung in drei Minuten erledigt. Rückfragen gab es bislang keine. Was das Durchforsten der Appliance und das Entdecken der vielen Analysedetails und Verlinkungen anbetrifft, ist etwas Spieltrieb gefragt, der natürlich unterschiedlich ausgeprägt ist.

Gibt es denn etwas, was Sie an dem Allegro Network Multimeter vermissen?

Nein, ich bin wirklich vollauf zufrieden mit Ihrem System. So etwas wollte ich eigentlich immer haben. Das Besondere an Ihrem Gerät ist die unmittelbare Aufgliederung der spezifischen Protokolle und deren weitere Detailanalyse. Für die einfache und schnelle Analyse gibt es nichts Vergleichbares. Sehr wichtig sind mir natürlich auch die Möglichkeiten, Windowsnetzwerke und deren typische Fehlerquellen zielorientiert zu analysieren.

Herr Sollinger, vielen Dank für das Interview.

 

Weitere Informationen zu ITsicher.NET

ITsicher.NET ist ein Systemhaus mit Sitz in Dorfen, in der Nähe von München. Herr Sollinger und seine drei Mitarbeiter kümmern sich um die IT-Sicherheit und die IT-Qualität von Unternehmen und Privatpersonen. Ein weiterer Geschäftszweig bilden ISO-Zertifizierungen und der BSI IT-Grundschutz.