TCP-Statistiken

Umfassende TCP-Statistiken auf einen Blick

1 2 3 4 5 6 7
1

TCP-Handshakes

Fehler können zu Leistungsschwankungen im Netzwerk führen und so die Anwendung beeinträchtigen. Die richtige Messmethode kann helfen, die Ursache der Qualitätsschwankungen aufzuspüren. Die TCP-Handshake-Statistiken des Allegro Network Multimeter zeigen die zeitliche Messung des Verbindungsaufbaus zwischen Server und Client. Damit können Latenzprobleme oder Qualitätsprobleme, wie hohe Lasten bei virtuellen Maschinen, visualisiert werden.

TCP-Handshakes
2

TCP-Antwortzeiten

Sowohl an den TCP-Handshakes als auch an den Antwortzeiten können Latenzproblemen der Verbindungen visualisiert werden. Werden über TCP Daten übertragen, bestätigt die Gegenseite den Erhalt von Datenpaketen. Dabei kann es dazu kommen, dass der Sender warten muss bis die Daten vom Empfänger empfangen und bestätigt wurden. Ist die Antwortzeit hoch oder schwankt stark, bedeutet das oft, dass entweder der Server unter hoher Last steht oder die Verbindung langsam ist. Mit der Mess-Appliance von Allegro Packets können die Antwortzeiten visualisiert und anhand langsamer Zeiten sortiert werden.

TCP-Antwortzeiten
3

TCP-Retransmissions

Hohe TCP-Retransmissions, also doppelt gesendete Pakete, deuten auf auf überlastete Netzwerkkomponenten hin und führen zu spürbaren Verzögerungen für den Nutzer. Doppelte TCP-Pakete treten auf, wenn die Gegenseite die Daten nicht erhalten hat und vom Sender erneut gesendet werden. Diese müssen somit nach dem Allegro Network Multimeter verloren gegangen sein und deuten auf eine Überlast zwischen dem Messpunkt und dem Empfangssystem hin. Mit dem Troubleshooting-Tool ist es möglich, schnell nach den größten Retransmissions zu sortieren und festzustellen, welche Anwendungen oder Protokolle wie viel Bandbreite belegen und wie häufig dies auftritt.

TCP-Retransmissions
4

Ungültige Verbindungen

Das Allegro Network Multimeter zeigt alle ungültigen Verbindungen an. Ungültige Verbindungen können auf Angriffe hindeuten oder zeigen, dass die Client-Server-Kommunikation gestört ist, da zwar ein Handshake stattfindet aber keine Daten oder nur in einer Richtung gesendet werden.

Ungültige Verbindungen
5

TCP-Flags

Die Statistik über TCP-Flags zeigt an wie viele Flags zu welcher Zeit genutzt wurden. Übermäßig viele SYNs können ein Indikator für einen Netzwerkfehler sein.

TCP-Flags
6

TCP Zero Windows

Ein TCP Zero Window entsteht meist, wenn Endpunkte ausgelastet sind. Werden über TCP Daten übertragen, bestätigt der Empfänger, dass Daten empfangen wurden und teilt dem Sender mit, wie viele Daten er momentan noch empfangen kann. Sinkt dieser Wert oder fällt auf Null, bedeutet es oft, dass ein Client die Daten schneller versendet, als dass der Server diese verarbeiten kann. Besteht dieses Problem, weist es nicht auf einen Netzwerkfehler hin, sondern auf ein langsames Endgerät.

TCP Zero Windows
7

Pro IP-Verbindung und TCP-Statistiken

TCP-Statistiken bieten eine Übersicht pro IP oder Verbindung an. Dabei können einzelne Werte mithilfe von Filtern sortiert werden.

Pro IP-Verbindung und TCP-Statistiken

Hier geht's zu: