Details zum Allegro Network Multimeter x510

Details zu Allegro Network Multimeter 1510 / 3510 / 5510 / 7510

  • Für Enterprise Core-Netzwerke, Datacenter, ISP-Netze
  • Bis zu 4 Erweiterungsslots (1 - 400 GBit/s Cu oder Fiber)
  • Bis zu 200 GBit/s max. Aufzeichnungsrate
  • 192 GB interne Datenbank, erweiterbar bis 3 TB
  • Dynamischer Paketringpuffer, ausbaubar auf bis zu 36 x 3.5" SATA/SAS3, Option 4 x U.2
  • Bis zu 600.000 aktive IPs und 64 Mio. rückwirkende Verbindungen
  • 437 mm lang x 178 mm hoch x 699 mm tief
  • Wiegt 40 - 80 kg
Allegro Network Multimeter 3500

Betriebsfähig in Enterprise Core-Netzwerken, Datacentern und ISP-Netzen

Allegro Network Multimeter 3500

Die x510 Serie, bestehend aus dem Allegro 1510, 3510, 5510 und 7510, ist für die Analyse, das Monitoring, die Verarbeitung und die Fehlersuche von 1 G- bis 400 G-Verbindungen optimiert. Die Systeme sind für extrem hohe Aufzeichnungs-, Analyse- und Speicherraten konzipiert und erlauben die rückwirkende Überprüfung von bis zu 600.000 aktive IP-Adressen und 64 Millionen rückwirkende Verbindungen. Die Allegro-Plattform eignet sich ideal für den Einsatz in großen Rechenzentren, Core-Netzwerken und in ISP-Infrastrukturen.

Die Allegro x510 Serie ist mit einer Back-in-Time-Funktion ausgestattet und ermöglicht die präzise Selektion der aufgezeichneten Informationen. Diese lassen sich mit einem einfachen Klick als Browser-Download als Pcaps extrahieren. Zusätzlich lassen sich selektierte Daten auch wieder individuell ins Netz einspielen – zum Nachstellen bestimmter Ereignisse bzw. Sicherheitsvorfälle, z. B. mit IDS- / IPS-Systemen.

Die x510 Serie verfügt über mehrere Erweiterungen für zusätzliche Anschlüsse und Speicheroptionen. Die Geräte ermöglichen die Überprüfung von bis zu 200 GBit/s Echtzeitverkehr in 400 G-Umgebungen. Alternativ kann die Anzahl der Ports auf bis zu 16 erhöht werden, auswählbar aus 1, 2,5, 5, 10, 25, 40, 100, 200 oder 400 GbE Cu / SFP+ / QSFP-Ports. Die Speichergröße zur Verarbeitung der historischen Daten in der In-Memory-Datenbank beträgt in der Basisversion 192 GB und lässt sich auf bis zu 3 TB ausbauen. Der Ringspeicher zur Aufzeichnung des Verkehrs eines Links bzw. des ausgewählten Datenverkehrs ermöglicht die Extraktion von historischen Paketen. Der Ringpuffer lässt sich dynamisch mit bis zu 36 x 3.5“ SATA / SAS3, 4 mit zusätzlich U.2 Support, ausbauen.

Informationen anfordern

Bevor Sie die Datenblätter kostenlos herunterladen, möchten wir Sie bitten, uns Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Sie bekommen im Anschluss eine E-Mail mit Download-Link zugeschickt.

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.

Tausende IT-Experten vertrauen auf Allegro Packets

Allegro Network Multimeter

Infos anfordern

Kontakt

Sie haben Fragen?
0341 / 59 16 43 53

Technik-Partner

Auszeichnungen